New Contributions To Spatial Partitioning And Parallel Global Illumination Algorithms
zur englischen Version English version

Robert Garmann:
New Contributions To Spatial Partitioning And Parallel Global Illumination Algorithms
Dissertation, Fachbereich Informatik, Universität Dortmund, September 2000.

Zusammenfassung: Diese Dissertation ist an der Schnittstelle zweier Disziplinen der Informatik angesiedelt: Computergrafik (Globale Beleuchtung) und Paralleles Rechnen (Dynamisches Partitionieren). Einerseits wird der Hierarchische Radiosity Algorithmus (HRA) - ein berühmter und effizienter Algorithmus zur globalen Beleuchtungssimulation - bzgl. seiner Parallelisierungsfähigkeit untersucht. Andererseits wird ein Werkzeug aus der Gattung der orthogonalen rekursiven Zweiteilungsverfahren zur dynamischen Partitionierung räumlich abgebildeter Aufgaben entwickelt sowie theoretisch und experimentell analysiert. Der HRA ist eine spezielle Instanz von Algorithmen, die als eine Ansammlung von räumlich abgebildeten Aufgaben formuliert werden können. Als Beweis der Praktikabilität unseres Werkzeugs wenden wir das Werkzeug auf den HRA an und beobachten ein gut skalierbares Verhalten und nützliche Werte bzgl. der Steigerung der Berechnungsgeschwindigkeit.

Schlagworte: Hierarchical Radiosity, Global Illumination, Parallel Computing, Graph Partitioning, Dynamic Load Balancing, Orthogonal Recursive Bisection, Computer Graphics, Scientific Visualization, Rendering, Simulation, Message Passing, Distributed Memory

Text:
  kompletter Text (Englisch)

Links:
  PARILLU (Englisch)

Robert Garmann, 22.2.2002
HOME